FFI engagiert sich beim Jubiläum des HGV

Am Vergangenen Wochenende feierte der Heimat- und Geschichtsverein Igstadt seine „Eiszeittage“ im Rahmen des 20 jährigens Jubiläum. Mit verschiedenen Veranstaltungen rund um das Thema Eiszeit wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Igstadt um Unterstützung gebeten. So unterstützten die Kameraden die Vorstellung zum Leben, Wohen und Feuer machen in der Peter-Rosseger- Grundschule am Freitag morgen. Hier wurde den Kindern von einem Experten das Feuermachen ohne Hilfmittel erklärt und praktisch vorgeführt.
Am Samstag Nachmittag bereiteten die Kameraden ein Feuer zum Empfang der Gäste der Festveranstaltung vor. Um das Eiszeitflair herbeizuführen wurde ein Feuer entfacht und zeigte nun den Besuchern den Weg zum Haupteingang der Veranstaltung. Die Gäste der Eiszeittage waren vom Feuer erfreut und konnten danach die Ausstellung besuchen und der interessanten Abendveranstaltung besuchen.