Bericht Jugend

Jugendfeuerwehr Wiesbaden Igstadt

 

Wiesbaden, den 15.03.2014

 

Die Anzahl der Mitglieder der Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Igstadt am 01.01.2013 betrug 5 männliche Jugendliche. Über das Jahr gab es keine Neuzugänge aber eine Abmeldung. Demnach war der aktuelle Stand am 31.12.2013 bei 4 Jugendlichen.

Im Januar fand die alljährliche Weihnachtsbäumesammelaktion statt. Hierbei sammelten die Jugendlichen mit Hilfe der Aktiven die übrig gebliebenen Weihnachtsbäume ein. Nach der gelungen Aktion versammelte man sich noch im Gerätehaus und ließ den Tag mit Speiß und Trank ausklingen.

Im Juli fand das Feuerwehrpicknick der Freiwilligen Feuerwehr statt. Auch hierbei unterstützte die Jugendfeuerwehr bei Auf und Abbau tatkräftig.

Im September entfiel leider die gemeinsame 24 Stundenübung mit der Freiwilligen Feuerwehr Breckenheim. Dennoch ließ man die Jugendlichen nicht im Regen stehen. Anstatt der Großübung wurde eine kleinere Herbstabschlussübung durchgeführt, bei der der Nachwuchs gemäß dem Motto der Frewilligen Feuerwehr Retten, Löschen, Bergen, Schützen sein ganzes Können unter Beweis stellen durfte.

Im November begleitete die Jugendfeuerwehr mit Unterstützung der Einsatzabteilung den, durch die Grundschule geplanten, St. Martins-Umzug. Hierbei sicherten die Jugendlichen, mit jeweils einer Fackel bestückt, zusammen mit den Aktiven den Umzug an den jeweiligen Straßenkreuzungen. Danach entfachte die Jugendfeuerwehr mit der 4. Klasse der Peter-Rosegger- Schule das St. Martins-Feuer.

Anfang Dezember fand der alljährliche Kameradschaftsabend statt. Hierbei traf man sich am Gerätehaus und fuhr geschlossen auf den Wiesbadener Weihnachtsmarkt.

Neben den, über das Jahr verteilten, Veranstaltungen fanden Freitags die Übungsdienste statt. Hierbei wurden ca. 120 Stunden in Theorie und Praxis ausgeübt.

Im Januar diesen Jahres fand schon die Weihnachtsbäumesammelaktion statt und die Jugendlichen halfen den Aktiven im Februar den Faschingsumzug des Igstadter Kindergartens abzusichern. Es sind wieder mehrer Einsatzübungen und Ausflüge geplant. Weiterhin steht im Sommer wieder eine 24. Stundenübung mit der Freiwilligen Feuerwehr Breckenheim sowie ein Zeltlager fest . Außerdem wird die Jugendfeuerwehr das Sommerpicknick unterstützen sowie den St. Martins-Umzug begleiten. Zum Jahresende wird der alljährliche Kameradschaftsabend stattfinden.

Das war mein Bericht für das Jahr 2013.
 

Martin Schmidt

Jugendfeuerwehrwart

Freiwillige Feuerwehr Igstadt